Wir bieten Ihnen traumhafte, in Deutschland per Hand hergestellte, maßangefertigte Hornbrillen aus Büffelhorn. Die Brillen werden traditionell durch die Familie Wollenweber mit Liebe zum Detail hergestellt. Jede Brille ist ein unvergleichliches, per Hand hergestelltes Unikat, wie sie es nirgends nocheinmal finden werden.

Diese maßgefertigten Hornbrillen bieten wir Ihnen mit Qualitätsgläsern aus deutscher Produktion. Denn solch eine Brille verdient die besten Gläser, die zu erhalten sind zu einem günstigen Preis, wie Sie ihn kaum Andernorts finden werden.

Handgefertigte Hornbrillen

Hornbrille ist nicht gleich Hornbrille. Wir haben lange gesucht, bis wir auf die kleine Manufaktur der Familie Wollenweber gestossen sind. Als ganzheitlicher Optiker setzen wir auf nachhaltige Produktion und im Sinne unserer Kunden auf die möglichst ausschliessliche Verwendung von Naturmaterialien.

Wenn Sie meinen, dass eine Hornbrille oder Holzbrille ohnehin immer ein Naturprodukt wäre, können wir Ihnen versichern, dass dem nicht so ist. Die Verwendung von Beschichtungen, Lack und Kleber können aus einem Naturprodukt schnell etwas äusserst unnatürliches werden lassen, das Allergien auslösen kann oder einfach nur nicht gut auf der Nase zu tragen ist. Im Fall von handgefertigten Hornbrillen sind wir beispielsweise auf einen Hersteller gestossen, der seine Hornbrillen mit Holz kombiniert und mit Sekundenkleber überzieht. Preislich erinnerte solch eine Hornbrille an ein Produkt höchster Qualität. Von der Qualität kam solch ein Produkt für uns nicht in Frage.

Ganz anders gestaltet es sich bei der Produktion der Hornbrillen von Wollenweber. Wir sind vollkommen begeistert, wie modern und natürlich diese Brillen gestaltet sind. Farben werden beispielsweise durch zwei Hornschichten erreicht, zwischen die Seide eingelegt ist.

Herausragend ist auch der Service. Hornbrillen werden auch nach Jahren kostenlos aufgearbeitet, Bügel werden kostenfrei nachgeliefert. Mit solch einer Hornbrille erwerben Sie eine Wertanlage, die Sie ein Leben lang begleiten wird und noch an Ihre Kinder vererbt werden kann.

Hornbrille beim Optikzentrum kaufen

Wir liefern Ihnen Ihre Wunschbrille aus Büffelhorn mit besten Gläsern von einem kleinen deutschen Glashersteller. Als mobiler Optiker kommen wir in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu Ihnen und passen Ihre handgearbeitete Hornbrille direkt bei Ihnen vor Ort an. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin mit einem Optikmeister.

Fertigung der Hornbrillen

Nachhaltigkeit und Herkunft des Büffelhorns für unsere Hornbrillen

Weltweit werden ca. 150 Millionen Wasserbüffel gehalten. Der Großteil der Büffel ist als Arbeitstier im Einsatz, um beispielsweise Felder zu pflügen oder Lasten zu transportieren.

Die Haltungsbedingungen der Büffel ist vergleichsweise gut. Sein Image in der hinduistischen Tradition ist es weniger. So steht der Büffel für den nahezu unbesiegbaren Dämon Mahishasura. Und auch Yama, der Gott der Unterwelt wird oft auf einem Büffel reitend dargestellt. Aber auch vermeintlich positives findet sich über den Büffel. So liest man im Dschungelbuch von Kipling, wie Mogli, nach seiner Rückkehr zu den Menschen, zum Büffelhirten wird. Büffel, die letztendlich seinen Erzfeind, den Tiger Shere Khan, zu Tode trampeln.

Sieht man sich heute die Region an, in der sich Kipling zum Schreiben seines Dschungelbuches inspirieren liess, kann man erahnen, wo eine rigerose Ausbeutung natürlicher Ressourcen hinführt. Denn da wo einst Dschungel zu finden war, sieht sich der Besucher heute einer Wüstenregion gegenüber.

Büffel finden sich dort noch immer und auch die Haltungsbedingungen haben sich stellenweise kaum geändert. Ist der Büffel doch ein Tier, das in seiner Ruhe und Kraft nicht wie Hochleistungskühe gehalten werden kann.

Das Büffelhorn für unsere Hornbrillen ist ein Abfallprodukt dieser Haltung. Es wird in Indien üblicherweise vermahlen und als Dünger auf die Felder ausgebracht. Im Rahmen eines natürlichen Kreislaufs macht diese scheinbare Verschwendung durchaus Sinn. Ist aus unserer Sicht jedoch viel zu schade für solch ein natürliches und edles Naturprodukt.

Durch die Verarbeitung des Horns zu einer einzigartigen Brille, erhält man ein nachhaltiges Produkt mit vielen Vorteilen. Für den Träger ist es nicht nur wunderschön anzusehen, sondern ist auch leichter und weitaus haltbarer als Kunststoffbrillen.

Von den ökologischen und gesundheitlichen Nachteilen, die Kunststoffbrillen mit sich bringen, möchten wir an dieser Stelle erst gar nicht anfangen. Die Nachteile könnten ein Buch füllen.

Darüber hinaus sind Büffelhornbrillen Allergiker geeignet. Sie bieten einen unvergleichlichen Tragekomfort, sind atmungsaktiv und individuell optimal anpassbar. Nach Jahrzehnten können sie leicht aufgearbeitet werden, so dass sie wie neu aussehen. Eine einzigartige Brille, die Sie vererben. Und würde sie eines Tages nicht mehr gebraucht werden, ist sie hundertprozentig ökologisch abbaubar und bildet einen hervorragenden Dünger zur Verbesserung des Bodens. Nachhaltiger und ökologischer kann eine Brille kaum sein.